Beutel

STT - Schlauffentragetaschen

DKT - Griffloch mit Verstärkung (geklebt oder geschweisst)

Hemdchen Tragetaschen

Beutel für Industriegebrauch

Beutel mit Möglichkeit zum Schliessen

Beutel für den Haushalt

Image Map

Makoter durch die Zeit

1981

1981

Milica Makoter registriert das Nebengewerbe.

1984

1984

Janko Makoter übernimmt von Milica Makoter die Gewerbewerkstätte mit Grundfläche von 200 m2.

1985

1985

Es werden zusätzliche 50 m2 der Geschäftsräume gebaut und maschinen für die Produktion von PE Folie und Beutel gekauft.

1986

1986

Anschaffung eines Extruders und einer Druckmaschine.

1987

1987

Anschaffung einer neuen machine für Beutelherstellung und eines Extruders für Folienherstellung Bau von zusätzlichen 200 m2 Geschäftsräume.

1989

1989

Anschaffung zweier machinen für die Herstellung der PE Folie, einer sechsfarbigen Druckmachine und einer automatischen maschine für die Herstellung von Beutel. Die Zahl der Beschäftigten steigt auf 10.

1990

1990

Bau einer neuen Produktionshalle mit Speiseraum, Garderobe und Waschräumen mit Gesammtgrundfläche von 600 m2. Ausbau eines Parkplatzes. Zahl der Beschäftigten steigt auf 17.

1991

1991

Gründung und Registrierung des Unternehmens Makoter d.o.o.

1992

1992

Ausbau einer eigenen Trafostation.

1994

1994

Anschaffung zusätzlicher maschinen für die Herstellung von Beutel und einer maschine für die Klischeeherstellung.

1996

1996

Beginn der Tätigkeit des Unternehmens Makoter d.o.o.

1997

1997

Übertragung der Mittel und Übergang der Beschäftigten von dem Unternehmer Janko Makoter in das Unternehmen Makoter d.o.o.

1998

1998

Erwerbung des Zertifikats ISO 9001 für die Qualität der Erzeugnisse und der Geschäftstätigkeit.

1999

1999

Modernisierung der Produktionskapazitäten . Anschaffung eines Extruders für die Herstellung der dreilagigen PE Folie, einer achtfarbigen Druckmaschine, einer Schweißmaschine für Beutel mit flexiblem Griff und Ausbau einer neuen Produktionshalle. Die Gesammtfäche der Geschäftsräume beträgt 4.000 m2. Das Unternehmen beschäftigt schon 62 Arbeiter.

2000

2000

Erträge aus dem Verkauf überschreiten 20 Mio. Deutschmark. Die Produktionskapazitäten erreichen 4500 Tonnen jährlich. Am Jahresende beschäftigt das Unternehmen 86 Mitarbeiter.

2001

2001

Anschaffung der maschine für Wiederverwertung der Abfallfolie und der Farbenmischmaschine.

2002

2002

Die Verkaufseinkommen erreichen cca. 10 Mio. EUR, es wird investiert um Kapazitäten zu erweitern und Qualität an vorhandenen Einrichtung zu vergrößern. Das Unternehmen beschäftigt 92 Mitarbeiter.

2003

2003

Investitionen in Höhe von cca. 88 Mio. SIT, am meisten für Trafostation, für Grafikausstattung und für Bau einer Überdachung. Das Unternehmen beschäftigt 103 Mitarbeiter.

2004

2004

Kauf und Inbetriebnahme der maschine für die Herstellung von DKT-Tragetaschen. Kauf und Beginn der Einführung des neuen Informationssystems. Das Unternehmen beschäftigt am Ende des Jahres 111 Mitarbeiter.

2005

2005

Kauf und Inbetriebnahme der Inline-Druckmaschine und des Koekstruders. Einführung des neuen integrierten Informationssystems. Das Unternehmen beschäftigt am Ende des Jahres 105 Mitarbeiter.

2006

2006

Die Möglichkeiten haben wir Erweitert mit der Anschaffung einer neuen 8-färbigen Flexodruckmaschine und Konfektionsmaschine, vor allem für die Produktion von Industrietragetaschen aus dem Hygieneprogramm.

2007

2007

Die Wünsche der Kunden haben wir versucht zu erfüllen mit dem Erwerb der maschine für Schlaufengrifftaschen. Für eine bessere Leitung der Produktion haben wir eine machine für Verarbeitung der Schnipsel erwerbt.

2008

2008

Investierung in eine Sack maschine- die Sacke länge 4m machen kann und Registrierung von eine euer Tätigkeit BAUFACH (Fassadenmalerei, Malereien, Anfertigung von KNAUF Systemen und ARSTRONG Decken); am Ende des Jahres hat das Unternehmen 130 Mitarbeiter -12 im Baufach.

2010

2010

Investitierung in die neue, 10- Färbige Druckmaschine.

2011

2011

Investierung in die neue Konfektionierungsmaschine.

2012

2012

Inbetriebnahme von RTO-REGENERATIVE THERMAL OXIDATION.

2013

2013

Investierung in Lärmschutz und geschlossen Kühlung Kompression System.

2014

2014

Investierung in neue Lagerraume, Produktion Räume und Start von neu Maschine für Hygiene/Sanitär Produkte.

2015

2015

Inbetriebnahme von neue Druckmaschine mit Druckbereich von 1700mm.

Vision und Bestimmung des Unternehmens

Wir vergrössern die Produktion und den Verkauf:

  • der Polyethylenfolien höheren Qualitätsklasse
  • der Beutel verschiedener Polyethylenarten
  • der Polyethylenverpackung für maschinelle Verpackung
  • des Mehrfarbendrucks auf Polyethylen, Polyprophylen und Papier

damit wir führende Erzeuger und Verkäufer dieser Produkte und Dienste bleiben, und auch ein wichtiger Konkurrent den führenden europäischen Erzeuger derartigen Verpackung.

Um die Erwartungen der Käufer zu erfüllen wird systematisch für Qualität gesorgt mit Weiterentwicklung der ISO 9001.

Fortwährende Weiterentwicklung, Motivation der Mitarbeiter im Sinne des gelehrigen Unternehmens wird dem Unternehmen die Kraft geben die gesetzten Ziele zu erreichen. Es wird sich den neuen Technologien und Umweltveränderungen anpassen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …